space
           
 

 



GodHateCode

Thirdmoon


„old-school death-metal meets modern and straight in the face brutality!"



band

ECARD

MP3

iTunes


store

 


Line-up:

Pelle Ekegren - drums
Armin Schweiger - vocals
Wolfgang Rothbauer - git, voc

Tana - bass



Web:
myspace.com/godhatecode


   

Um es gleich vorweg zu nehmen, eine musikalische Mixtur aus Bands wie AVULSED, COERCION, GRAVE, THIRDMOON und DISTASTE könnte nur ein Ergebnis hervorbringen: Ein wahrlich brutales Death Metal Inferno!
Mit GODHATECODE ist nun genau dieser Fall eingetreten, nur haben wir es besetzungstechnisch hier sogar mit den genannten Originalen zu tun. Niemand anderes als Pelle Ekegren, seines Zeichens Drummer von Coercion und vormalig Grave, schwingt hier die Sticks. Mit Wolfgang Rothbauer (Thirdmoon, In Slumber, Eisblut) zeigt sich einer der umtriebigsten und kreativsten Persönlichkeiten der Szene für das Songwriting und die Gitarren verantwortlich. Armin Schweiger am Mikro versprüht die Grindcore Affinität seiner Band Distaste, während mit Tana von den Spoaniern Avulsed am Bass vor kurzem auch das Live-Line-Up von GODHATECODE mit einem weiteren internationalen Hochkaräter komplettiert wurde.
Doch GODHATECODE ist keine künstlich geschaffene Zweckgemeinschaft, hier haben sich Musiker zusammengeschlossen, die sich während ihre Aktivitäten der letzten 15 Jahre auf gemeinsamen Touren und Shows kennen und schätzen gelernt haben. Somit basiert diese musikalische Idee auf einem ehrlichen Fundament, das man auch live in dieser Konstellation umsetzen wird.
GODHATECODE ist ein musikalischer Garant für das, wofür die einzelnen Mitglieder in ihren bisherigen Bands seit Jahren stehen: Old School Death Metal mit einem enormen Potential an Brutalität. Und das Ganze mit einem wirklich extremen Sound und einer Produktion, die keine Wünsche unerfüllt lässt und einem Album dieses Genres mehr als gerecht wird. Das lyrische Konzept hinter Aeons setzt sich mit der Gedankenwelt eines im hypnagogischen Zustand verweilenden Serienkillers auseinander und umschließt perfekt das musikalisch extreme Grundgerüst.
GODHATECODE haben mit Aeons das Potential, sich in diesem Genre bereits mit ihrem Debut einen absoluten Spitzenplatz zu sichern.

 

Discography

Band: GodHateCode
Albumtitel: Aeons

v1
MTR-0007
EAN:4260141642378



Tracklist:
1. Crawl Down To Zero [MP3]
2. Deathlike God Complex
3. Slumbering Sickness
4. Seelenkalt
5. The Odium Inside
6. Hypnagogic State
7. Survive Pain To Survive Hate
8. Incinerated
9. Torrent Of Hatred
10. Narcoleptic Wrath



VÖ: 04. April 2008
running time: ca. 33 min

   

 

 

getmore

=> Graphic Stuff (300dpi, *.zip)
[PromoPic, Coverart, Bandlogo]





 

dhm
myspace © 2007 maintain records - webdesign - impressum