space
           
 

 



Thirdmoon

Thirdmoon


Feinster Death Metal zwischen Brutalitšt und Melancholie.



band

ECARD

MP3

iTunes


store

 


Line-up:

wolfgang rothbauer - vocals, guitar
dominik sebastian - guitar
alex hinterberger - guitar
johannes jungreithmeier - drums
philipp eckerstorfer - bass



Web: thirdmoon.at
myspace.com/thirdmoon


   

Fast vier Jahre nach dem letzten Album der Ausnahmeformation THIRDMOON um Mastermind Wolfgang Rothbauer (u.a. auch IN SLUMBER, EISBLUT) meldet sich das österreichisch/französische Quintett mit "Dimorphic Cynosure" zurück. Zehn Jahre nach dem Debüt zeigt das fünfte Studioalbum der Linzer das sie noch lange nicht vorhaben sich zu Ruhe zu setzen, sondern hungriger sind als je zuvor. Dimorphic Cynosure ist dabei das aggressivste und gleichzeitig melancholischste Album Thirdmoons. Wolfgang Rothbauer selbst bezeichnet es als das textlich und musikalisch emotionalste Album seiner Schaffensperiode.
Um sich nach der nicht immer ganz freiwilligen Schaffenspause angemessen zurückzumelden, gibts das Album außer im Standard JewelCase auch in einer limitierten DigiPak Version mit vier Bonus Tracks von denen die 3 Instrumentals spontan während der Aufnahmen entstanden und den emotionalen Zustand während der Zeit im Studio recht gefühlvoll, ehrlich und musikalisch vertont widerspiegeln.

Dimorphic Cynosure hat nun das Potential die Band dorthin zu katapultieren, wo sie nach Meinung vehementer Anhänger schon seit langem hingehört: In die Speerspitze des europäischen Melodic Death/ Black Metal! Trotz Groove und Brutalität verzichten Thirdmoon nach wie vor nicht auf eingängige Melodien und emotionale Akustikstücke, die seit Anbeginn zum Markenzeichen der Band gehören. Dimorphic Cynosure ist mehr als nur ein albumEs ist das laute und markerschütternde Lebenszeichen einer Band, die viele schon abgeschrieben hatten, die sich selbst aber trotz etlicher Umstände in den letzten Jahren nie aufgegeben hat. Beeindruckender kann man sich kaum zurückmelden.

Aufgenommen im Garstener Soundspur Studio und gemastert von Peter "Pluto" Neuber / Mega Wimp Sound (War from A Harlots Mouth, Avulsed, Necrophobic) in Berlin, lässt auch die Produktion keine Wünsche offen und rundet zusammen mit einem außergewöhnlichen und atemberaubenden Artwork das Ganze zu einem Scheibe der Extraklasse ab, die in keinem CD Regal fehlen sollte.

Discography
Grotesque Autumnal Weepings (1997/CCP Records)
Aquis Submersus (1999/Napalm Records)
Bloodforsaken (2000/Napalm Records)
Sworn enemy: Heaven (2004/FM-Records)
Dimorphic Cynosure (2007/Maintain Records)

 

Thirdmoon Releases at Maintain Records

Album: Dimorphic Cynosure
v1
MTR-D004
EAN: 4260087730283


limited Digipak Edition.
will only be available via Twilight-Vertrieb and some selected mailorders, and of course through the band itself and the Maintain Record Store.


Tracklist:
1.Slave
2.Crawl Through Subspecies
3.Sinew Disconnected
4.Character Of Scars [MP3 download]
5.Cross The Rubicon
6.Dimorphic (Prologue)
7.Dimorphic Cynosure
8.Sentenced To Aeons
9.Instrumental
10.Souls To Drown
11.Cadaverous Haven
12.Livid
13.Entwined Dimensions
14.Nothing
15.Outro

Bonus Tracks:
16. Bloodfield
17.The Drowning (instr.)
18.A Hope (instr.)
19.Sadness (instr.)

street date: 23. November 2007

   

 

Albumtitel: Dimorphic Cynosure
v1
MTR-0005
EAN:4260141640947


Standard Jewel Case


Tracklist:
1.Slave
2.Crawl Through Subspecies
3.Sinew Disconnected
4.Character Of Scars [MP3 download]
5.Cross The Rubicon
6.Dimorphic (Prologue)
7.Dimorphic Cynosure
8.Sentenced To Aeons
9.Instrumental
10.Souls To Drown
11.Cadaverous Haven
12.Livid
13.Entwined Dimensions
14.Nothing
15.Outro



street date: 23. November 2007
running time: ca. 62 min

   

 

getmore

=> Graphic Stuff (300dpi, *.zip)
[PromoPic, Coverart, Bandlogo]





 

dhm
myspace © 2007 maintain records - webdesign - impressum